THG-Quotenservice

Attraktive Zusatzerlöse für Ihr Elektrofahrzeug und Ladeinfrastruktur

powered by M3E

Der THG-Quotenservice der M3E GmbH ermöglicht Ihnen ganz einfach Erlöse mit Ihrem E-Fahrzeug zu erhalten. Profitieren Sie von der jahrelangen Erfahrung und Expertise und erleben Sie die M3E GmbH als kompetenten Ansprechpartner.
M3E übernimmt die Registrierung bei den Behörden, die Bündelung der Quoten zu einem marktfähigen Paket und um den Verkauf der Quoten - für Sie entsteht dabei kein Mehraufwand!


Registrieren Sie Ihr E-Fahrzeug und erhalten Sie attraktive Erlöse in Höhe von:

310 € für E-Autos (Klasse M1) pro Fahrzeug und Jahr

500 € für leichte E-Nutzfahrzeuge (Klasse N1) pro Fahrzeug und Jahr

12.200 € für E-Busse (Klasse M3) pro Fahrzeug und Jahr

Was müssen Sie dafür tun? 

Wir brauchen von Ihnen nur Ihre Zulassungsbescheinigung (Teil I). 

Diese können Sie in unserem Login-Bereich hochladen. 

Jetzt registrieren

Auch für Ladeinfrastruktur lassen sich THG-Quoten generieren

Sprechen Sie uns an! Gemeinsam finden wir die optimale Lösung für Ihr Ladestationen-Vorhaben und Sie können sich über attraktive Zusatzerlöse freuen!

Hintergrund: Ab dem Jahr 2022 können Halter:innen von vollelektrisch fahrenden Fahrzeugen (Klassen N1, M1 und M3) jährlich attraktive Zusatzerlöse erzielen.

Das geht über den Verkauf von Treibhausgasminderungsquoten (THG- Quoten).

Die Quoten können von quotenpflichtigen Unternehmen erworben werden, um die von der Bundesregierung vorgegebenen Emissionsziele zu erreichen und einzuhalten.

Das betrifft alle Unternehmen, die in Deutschland Treibstoffe wie bspw. Diesel und Benzin in Umlauf bringen. THG- Quoten werden Halter*innen von E-Fahrzeugen pauschal angerechnet.

Pro Jahr sind das für E-Autos (Klasse M1) 2.000 kWh, für leichte E-Nutzfahrzeuge (Klasse N1) 3.000 kWh und für E-Busse (Klasse M3) 72.000 kWh.

Diese können über den THG-Quotenservice der M3E GmbH einträglich vermarktet werden.

Lassen Sie sich beraten